Skip to main content

Windows 10 Drucker-Probleme weitere Updates verfügbar

Updates nun für alle Versionen verfügbar

Microsoft hat weitere Windows 10 Updates veröffentlicht. Damit sind die Updates nun für alle Windows-10-Versionen verfügbar. Diese Updates sollen die Drucker-Probleme jetzt auch bei den restlichen Windows Versionen beheben. Wähle nachfolgend die für Dich passende Version aus, um das Update manuell zu installieren.

Original-Beitrag „Drucker Probleme nach Windows 10 Juni Update“ vom 15.06.2020. Der Original-Beitrag wurden entsprechend ergänzt. (zum Beitrag)


Zusammenfassung

Nach den Drucker-Problemen infolge des Windows 10 Juni Updates hat Microsoft außerplanmäßige Updates ausgeliefert. In den Veröffentlichungsnotizen zu den Updates heißt es: „Behebt ein Problem, das möglicherweise verhindert, dass bestimmte Drucker drucken. Der Druckspooler generiert beim Druckversuch möglicherweise einen Fehler oder wird unerwartet geschlossen, und vom betroffenen Drucker erfolgt keine Ausgabe. Möglicherweise treten auch Probleme mit den Apps auf, mit deren Hilfe Sie drucken möchten, z.B. das Empfangen einer Fehlermeldung, oder die App wird möglicherweise unerwartet geschlossen. Dieses Problem kann sich auch auf softwarebasierte Drucker auswirken, z.B. beim Drucken in PDF“.


Diese Updates beheben das Drucker-Problem

Windows 10 (Version 2004) erhält das Not-Update KB4567523. Die Build-Nummer erhöht sich auf Build 19041.331.

Windows 10 (Version 1909) erhält das Not-Update KB4567512. Die Build-Nummer erhöht sich auf Build 18362.904.

Windows 10 (Version 1903) erhält das Not-Update KB4567512. Die Build-Nummer erhöht sich auf Build 18363.904.

Windows 10 (Version 1809) erhält das Not-Update KB4567513. Die Build-Nummer erhöht sich auf Build 17763.1294.

Windows 10 (Version 1803) erhält das Not-Update KB4567514. Die Build-Nummer erhöht sich auf Build 17134.1553.

Windows 10 (Version 1709) erhält das Not-Update KB4567515. Die Build-Nummer erhöht sich auf Build 16299.1937.

Windows 10 (Version 1703) erhält das Not-Update KB4567516. Die Build-Nummer erhöht sich auf Build 15063.2411.

Windows 10 (Version 1607) erhält das Not-Update KB4567517. Die Build-Nummer erhöht sich auf Build 14393.3755.

Windows 10 (Version 1507) erhält das Not-Update KB4567518. Die Build-Nummer erhöht sich auf Build 10240.18609.



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *